Last Stop – Chile ??

Nummer 5 auf der Länderliste! Leider nur noch eine Woche, aber dafür eine sehr coole und erlebnisreiche.

Beach, Mojito, Streetart, Friends, Food, and more ….

Valparaiso und das Meer

Als erstes ging es ans Meer. Valparaiso bzw. Viña de Mar liegen nur knapp 2 Stunden von Santiago entfernt und bieten viel zu entdecken. Dort angekommen machte ich mich sofort auf den Weg zu Valentina, bei der ich die nächsten Tage übernachten würde. Wir gingen zusammen feiern, auf ein Konzert, machten zusammen Empanadas und Vale zeigte mir die Stadt und Umgebung. Außerdem traf ich Clara und Rahel wieder, mit denen ich schon in Sucre abgehangen hab 🙂 . Ich hatte eine großartige Zeit, mit wundervollen Leuten und Unternehmungen. Ich lernte ein wenig die Chilenische Kultur kennen und fragte mich, warum ich nicht mehr Couchsurfing während meinen Trips gemacht habe.

Abschluss in Santiago

Top of Santiago

Für meine allerletzten zwei Tage fuhr ich noch nach Santiago. Auch dort war ich wieder couchsurfen. Allerdings habe ich die Stadt alleine erkundet, da mein Host mit arbeiten beschäftigt war. Hier ein paar Bilder aus der Metropole.

Neue Länder sind immer spannend und ich habe Chile irgendwie lieb gewonnen. Trotz oder vielleicht auch wegen meines kurzen Aufenthalts hier. Ich bin mir sicher, irgendwann werde ich nochmal nach Chile zurückkommen, immerhin steht auch Patagonien noch auf meiner Liste.

2 Kommentare zu „Last Stop – Chile ??

Kommentare sind geschlossen.

© 2019 Jstory — Powered by WordPress

Parent Theme by Anders NorenUp ↑